Zukunft für die Mitte

„Landesregierung fährt im Schlafwagen zur Nullverschuldung“

FDP-Fraktionsvorsitzender Hans-Ulrich-Rülke wird Weckruf in Rauenberg halten

Der Fleiß der Bürger beschere dem Land massive Steuermehreinnahmen. „Dennoch will die Landesregierung keine Schulden tilgen“, prangert der Vorsitzende der FDP-Landtagsfraktion Dr. Hans-Ulrich Rülke an. Dies gehe zu Lasten der kommenden Generationen. Wie die Freien Demokraten dies ändern und in verschiedenen Politikfeldern die „Zukunft für die Mitte“ sicherstellen wollen, wird Rülke am  1. Februar 2017 um 19 Uhr im „Alten Kino“, Wieslocher Str. 1, Rauenberg, erklären. Dazu lädt der FDP-Ortsverband Wiesloch-Südliche Bergstraße alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein. Nach der Begrüßung durch den Ortsverbandsvorsitzenden Rüdiger Haas folgen Grußworte des Rauenberger Stadtrats Jürgen Abt und des FDP-Bundestagskandidaten Dr. Jens Brandenburg. Der Inhaber des Weinguts „Fellini“ Bernhard Fellhauer richtet seinen Blick auf das Thema „Mit Weinbautradition in die Zukunft“. Dann befaßt Dr. Hans-Ulrich Rülke sich im Hauptvortrag mit „Zukunft für die Mitte“.

Kommentare sind abgeschaltet.