Der Mensch und seine Freiheit im Mittelpunkt

Der Mensch und seine Freiheit im Mittelpunkt!

Bundestagskandidat Jens Brandenburg im Gespräch

Bei der Liberalen Runde der FDP Wiesloch-Südliche Bergstraße am 9. April 2013 stellte FDP-Bundestagskandidat Jens Brandenburg sich den Besuchern vor.

_wsb_200x280_Jens_Brandenburg_klein
Jens Brandenburg (Foto: privat)

Der 27-jährige Politikwissenschaftler war drei Jahre Landesvorsitzender der Jungen Liberalen und kandidiert im Wahlkreis Rhein-Neckar zum ersten Mal für den Bundestag. Im Wahlkampf setzt er auf die Themen Bürgerrechte, stabile Preise und einen Abbau der Schulden. “Der Mensch und seine Freiheit gehören in den Mittelpunkt der Politik. Der Staat muss endlich lernen, mit dem auszukommen, was er einnimmt”, erklärte Brandenburg. Nicht mehr, sondern weniger Schulden seien die Lösung. Als junger Kandidat wolle er die Menschen auch über das Internet besser erreichen. Weitere Informationen finden Sie auf Jens Brandenburgs Webseite.

FDP-Gemeinderat Dr. Jörg Richter ging auf in Wiesloch intensiv diskutierte Themen ein, insbesondere Äußere Helde, Fachmarktzentrum und Lärmaktionsplan. Die anwesenden Bürgerinnen und Bürger nutzten gerne und ausgiebig die Gelegenheit zum Meinungsaustausch hierüber mit ihm. Weiterhin kündigte Jörg Richter eine öffentliche Veranstaltung am 9. Juli 2013 mit dem verbraucherschutzpolitischen Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Prof. Dr. Erik Schweickert an.