Heimaufsicht Rhein-Neckar ist wichtig für Pflegebedürftige

FDP-Kreistagsfraktion würdigt deren Arbeit Rhein-Neckar-Kreis. Im vergangenen Jahr hat die Heimaufsichtsbehörde des Rhein-Neckar-Kreises 87 stationäre Einrichtungen mit 5942 Plätzen im Rhein-Neckar-Kreis überwacht. Davon waren 73 Alten- und Pflegeeinrichtungen mit insgesamt 5384 Plätzen und 14 für Menschen mit Behinderungen mit 558 weiterlesen Heimaufsicht Rhein-Neckar ist wichtig für Pflegebedürftige

FDP Rhein-Neckar fordert Wohnungszulage für Polizeianwärter

Kreisparteitag plädiert für E-Fuels und für befristeten Weiterbetrieb von Kernkraftwerken Walldorf. In Baden-Württemberg gibt es im Gegensatz zu anderen Bundesländern für Polizeianwärterinnen und -anwärter keine Wohnungszulage für die hohen Mieten in Ballungsräumen. Zudem hat die Landespolizei einen hohen Einstellungsbedarf wegen weiterlesen FDP Rhein-Neckar fordert Wohnungszulage für Polizeianwärter

Besuch bei Bronner-Schule Wiesloch

FDP-Kreistagsfraktion und Dr. Jens Brandenburg MdB im Gespräch mit der Schulleitung Wiesloch. Die Themen Raumbedarf, Schule in Pandemiezeiten und Bildungs-Digitalisierung haben die FDP-Kreistagsfraktion und den FDP-Bundestagsabgeordneten sowie Parlamentarischen Staatssekretär im Bildungsministerium Dr. Jens Brandenburg zu einem Schulleitergespräch an der Johann-Philipp-Bronner-Schule weiterlesen Besuch bei Bronner-Schule Wiesloch

Freie Demokraten üben scharfe Kritik an falschen Rezensionen für Wieslocher Gewerbetreibende

Anlässlich einer nicht angemeldeten Demonstration sogenannter „Spaziergänger“, zu denen auch Corona-Leugner gehören, am 21. Februar in der Innenstadt von Wiesloch hatten Gewerbetreibende gegen diese Form des Protests Statements in ihren Fenstern aufgehängt. Diese Plakataktion war von Jugendlichen aus Wiesloch ins weiterlesen Freie Demokraten üben scharfe Kritik an falschen Rezensionen für Wieslocher Gewerbetreibende

Zukunftsstandort Wiesloch

FDP-Stadtrat Thorsten Krings: „Gemeinsam mit EnBW Strategien für Wachstum entwickeln!“ Der Gemeinderat der Stadt Wiesloch hat am 23.02.2022 mit 14 zu 10 Stimmen beschlossen, der Firma EnBW eine neue Gewerbefläche im Gebiet Sternweiler auszuweisen. Bei vorangegangenen Beratungen im September 2021 weiterlesen Zukunftsstandort Wiesloch

Radweg zwischen Leimen und Wiesloch fertiggestellt

FDP begrüßt Bürgerbeteiligung bei dieser Maßnahme Im Herbst 2018 schrieb ein Bürger aus Leimen alle im Leimener Gemeinderat vertretenen Fraktionen an. Sein Anliegen: Er schlug vor, dass die Fahrradverbindung von Leimen nach Wiesloch verbessert werden soll. Konkret ging es ihm weiterlesen Radweg zwischen Leimen und Wiesloch fertiggestellt

FDP-Stadtrat lädt ein zu Bürgersprechstunde am 10. Januar 2022

Diskutieren Sie mit Thorsten Krings über die Schwerpunkte und Perspektiven der Kommunalpolitik 2022 FDP-Stadtrat Prof. Dr. Thorsten Krings lädt interessierte Bürger ein zu einer Diskussionsrunde über Schwerpunkte und Perspektiven für die Wieslocher Kommunalpolitik im neuen Jahr. Hierbei beantwortet er gern weiterlesen FDP-Stadtrat lädt ein zu Bürgersprechstunde am 10. Januar 2022

FDP-Stadtrat Krings nimmt Stellung zum Wieslocher Haushalt

„Wir müssen strategischer agieren!“, fordert der  BWL-Professor In der Wieslocher Gemeinderatssitzung vom 15.12.2021 wurden der Haushalt für das Jahr 2022 sowie die Mittelfristplanung verabschiedet. Da die Frage des Rederechts für fraktionslose Stadträte nicht eindeutig geklärt war, gab es keine Stellungnahme weiterlesen FDP-Stadtrat Krings nimmt Stellung zum Wieslocher Haushalt

Ambitionierte Bildungsagenda im Koalitionsvertrag

Jens Brandenburg als Parlamentarischer Staatssekretär im Bildungsministerium vereidigt Der FDP-Bundestagsabgeordnete aus Rhein-Neckar, Dr. Jens Brandenburg, wurde am Donnerstag 09.12.2021 als Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung vereidigt. Am Tag zuvor hatte der Deutsche Bundestag mit einer Mehrheit weiterlesen Ambitionierte Bildungsagenda im Koalitionsvertrag

Thorsten Krings: „Wieslocher Handel und Gastronomie unterstützen!“

FDP-Stadtrat sieht Existenz lokaler Unternehmen in Gefahr Die aktuelle Corona-Situation hat wieder bedrohliche Dimensionen für Handel und Gastronomie angenommen. Obschon noch kein allgemeiner Lockdown angeordnet wurde, spüren Gewerbetreibende in der Innenstadt von Wiesloch wieder deutliche Umsatzeinbußen. Es droht eine Insolvenzwelle weiterlesen Thorsten Krings: „Wieslocher Handel und Gastronomie unterstützen!“