Wiesloch braucht starke liberale Vertretung im Gemeinderat

Wiesloch braucht starke liberale Vertretung im Gemeinderat

Dr. Jörg Richter mit klarem Blick für die Herausforderungen

_wsb_100x150_Joerg_Richter_2014-01
Dr. Jörg Richter

Mit klarem Blick für die zukünftigen Herausforderungen geht der FDP-Ortsverband in die Wahl 2014 zum Wieslocher Gemeinderat. Dr. Jörg Richter, für die FDP im Gremium, nennt diese beim Namen:

“Für die kommende Wahlperiode warten auf die Stadt Herausforderungen, denen die Verwaltung und große Teile der anderen Fraktionen in meinen Augen nicht gewachsen sind:

  • Die zügige Umsetzung der von der FDP eingebrachten Drittellösung im Baugebiet Äußere Helde mit seinen über 10Mio€ Schulden
  • Ein wirtschaftlich durchdachtes Vorgehen bei dem Thema Neubau Gemeinschaftsschule & Realschule mit einem Investitionsbedarf von über 10Mio€
  • Die Gestaltung der weiteren Entwicklung der Stadtwerke unter wirtschaftlichen Aspekten
  • Die Gestaltung der Zukunft des Palatin mit seinen ständigen Verlusten und dem massiven Sanierungsbedarf
  • Die Erhaltung der örtlichen Infrastruktur vor dem Hintergrund des massiven Rückgangs und der Überalterung der Bevölkerung und dem schärfer werdenden Kampf um Neubürger und Unternehmen
  • Die Sanierung des desaströsen Haushalts

Ich hielte es für unerträglich, in Zukunft untätig zuzusehen, wie unsere Stadt immer weiter heruntergewirtschaftet wird. Ich bin überzeugt, dass Wiesloch dringend weitere liberale Vertreter im Gemeinderat braucht.

Gerne steht Jörg Richter Ihnen für Fragen und Anregungen zur Verfügung! Schicken Sie einfach eine Mail an joerg.richter@fdp-wiesloch.de.